Die Galaxie ist wild bevölkert, jeder hat seine Geschichte.
Finde heraus was den kleinen Mann interessiert.
User avatar
User

IanNS

Posts

183

Joined

Fri Jan 23, 2015 2:04 am

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by IanNS » Thu Jun 23, 2016 5:58 pm

Avie traute ihren Augen nicht, sie hatte gesehen und gerochen wie er starb.
„Was in Namen der Ascendanten ist hier los?!“, sagte sie etwas verwundert.
Sie ging auf ihn zu und berührte ihn, sie musste etwas nachschauen.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by GAR » Thu Jun 23, 2016 6:05 pm

Nezzesh sah nur mit wachsenden Unglauben an, wie der Pullesianer sich wieder aufrappelte.
Er hatte schon so manchen unverwüstlichen Patienten erlebt, aber etwas derartiges war auch seiner Erfahrung nach geradezu unmöglich.
Aber wenigstens half ihm dieses unerwartete Schauspiel dabei darüber zu entscheiden, was er unmittelbar mit sich anfangen sollte.
Zuvor hatte er in dem Schrank noch einige weitere Flaschen des gleichen Reinigungsmittels gesehen.
User avatar
User

Seejn

Rank

Site Admin

Posts

79

Joined

Tue Sep 02, 2014 5:05 pm

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by Seejn » Fri Jun 24, 2016 2:41 pm

"Was ist denn? ihr schaut aus als hättet ihr nen Geist gesheh..." Er starrte kurz auf seine noch teilweise verkohlten Arme, "Oh, oooh Oh das? Ohh." Er grübelte kurz, nur um dann wieder wie aus dem nichts aufzuspringen:
"Ich sagte doch festhalten, der arme Mantel, doch nicht einfach auf den Boden."
Er hebt den Mantel wieder auf und beginnt ihn sauber zu klopfen. "Was für eine Schande..."
Gerade als er sich wieder erhebte, berürhte Avie ihn an der Schulter.
Der telepathische Kontakt wurde hergestellt, Bilder durchfluteten ihren Geist. Trauer Schmerz, Hass. nach wenigen Augenblicken erreichte sie fast schon ihr Limit, doch der Kontakt brach nicht ab, der Stress war kaum auszuhalten. Sie spürte eine Ewigkeit der suche, wie eine unerfüllte Aufgabe welche nun auf ihrer Seele brannte. Dieses Gefühl wurde gefolgt von dem Antlitz einer in flammen stehenden Welt, umrungen von Schatten. Sie sah Soldaten die sich selber sprengten, und verspürte ein gefüllt wie einen engen Verlust. Sie sah Menschliche Soldaten welche Waffen auf sie richteten, nur um zu sehen wie jene einfach vor ihren Augen zusammenbrachen. Dann verspürte sie einen Moment lang nichts mehr, sie hoffte es sein vorbei, doch plötzlich verspürt sie tief in sich einen verzehrenden Hunger, sie könnte es nicht anders beschreiben, ein Hunger für den man alles tun würde um ihn zu stillen. Das Letzte was sie vernehmen konnte war ein dunkler raum auf dessen Boden ein paar Leichen verteilt Lagen Sie waren mit irgend einer Art Organischem Gewebe übernetzt, welches ebenfalls den Raum durchzog.
Sie Brach zusammen, die Vision hatte ein Ende, und sie fand sich in dem rumpeligen Frachter wieder, in dem sie mit dem Pullesianer und dem Gonaroiden gelandet war. Der Pullesianer Packte sie fest am Handgelenk.
"Das ist tief genug. So etwas geschieht nun mal wenn man ungefragt in Fremde Geister eindringt." Sein Blick war erbost, Avie hockte zusammen gekauert am Boden, immer noch mit ihrem Handgelenk in seinem Festen Griff.
"Und nun, tu das nie wieder." drohte er ihr, und ließ sie los.
"Aslo, wo waren wir stehen geblieben, stimmt das Schiff reparieren."
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by GAR » Sun Jun 26, 2016 10:23 pm

Nezzesh besah die Szene zwischen dem Pullesianer und der Talkarie mit misstrauen und nippte einmal an der neuen Flasche.
Das Mädel war ziemlich neben der Spur, da war er sich sicher, aber dem was sich gerade vor ihm abgespielt hatte, war er sich nicht sicher, ob die Sache über die Grenzen des Natürlich hinaus ging, oder ob die beiden einfach nur zusammen gehörten und sich einen sehr miesen Scherz mit ihm erlaubten.
Er wollte ein paar Antworten, aber war sich nicht sicher, wie er diese am besten aus den beiden heraus bekommen sollte.
Improvisierend griff er nach einem herumliegenden Werkzeug, ähnlich einer Brechstange, oder zu mindest nahm er an, dass es sich dabei um eine hanelte.
Tatsächlich konnte es auch ein Stück Reeling sen, welches bei der zurückliegenden Episode von seinem Platz gelockert hatte.

"Also, Schiff reparieren ist immer gut, aber so nicht," sprach er dann in einem ruhigen tun und wies mit halb erhobener Brechstange auf die beiden.
Der Mantel des Pullesianers hatte zwar tiefe und verwinkelte Taschen, aber er war sich einigermaßen sicher, dass ihm eine Waffe aufgefallen wäre, als er den Mantel durchsucht hatte. Und selbst wenn, hielt er es für unwahrscheinlich, dass der Typ irgendetwas aus seinen Taschen ziehen konnte, bevor er ihn mit der Brechstange erreicht hatte. Und Talkarie sah auch nicht sehr wehrhaft aus.
"Erstmal will ich wissen, was hier eigentlich los ist. Wenn ich eure Antworten einigermaßen glaube, helfe ich euch gerne die Mühle wieder flott zu machen. Wenn nicht... lass ich mir was anderes einfallen."
User avatar
User

IanNS

Posts

183

Joined

Fri Jan 23, 2015 2:04 am

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by IanNS » Mon Jun 27, 2016 12:36 pm

Als sie auf den Boden lag und nach eine unerwarteten emphatischen Schock durch die Verbindung dachte sie darüber nach, was anderes war an den Bildern.
Sie hatte sich schon mit hunderten Soldaten emphatischen Verbunden um ihr Leid, ihre Trauer und das Gewicht der Bürde des Überlebens zu mildern.
Daher hatte sich solchen Bilder zu tausenden Gesehen, die Schrecken den Krieges und die Nachwehen der Schlachten war nichts neues.
Aber das, irgendwas stimmte hier verdammt nicht, sie wusste bloss nicht was genau.
Sie raffte sich auf, straffte ihre Haltung.
„Ich reagiere nicht auf Drohungen und ich weiss nicht völlig was du bist, aber eines weiss ich. Im Dienste der Artemis habe ich auch Puellsianer geholfen aber du bist kein richtiger Puellsianer.“, sagte sie zum Puellsianer.
Sie richtet ihren Blick auf den Avennati.
„Avennati, meine einzige Wahrheit über mich ist das ich zu medizinisch emphatischen Korps der Society gehöre und momentan den medizinisch Dienst der Artemis zugeordnet wurde. Ich wollte diesen...leicht chaotischen Individuum festsetzten und medizinisch Versorgen lassen, das sein geistigen Gesund fragwürdig war.
Es war daher meine Pflicht ihn zu helfen und den Rest der Geschichte warst du dabei. Wen du möchtest sende ich dir meine Erinnerungen und Eindrücke der letzten Stunden um des zu bestätigen und ich schätzte das Gewalt dich gegen ihn nicht weiter bringt. Gewalt ist diese mal keine richtiger Lösungsansatz, wen du einmal ruhig die Situation betrachtest.“, sagte sie zu ihn.
Last edited by IanNS on Tue Jun 28, 2016 2:35 pm, edited 2 times in total.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by GAR » Tue Jun 28, 2016 9:49 am

Nezzesh brauchte einen Moment um zu begreifen, was die Talkarie meinte, als sie sich als Empathin bezeichnete. Sie war sternensichtig.
Sternensichtige waren ein seltener und äußerst merkwürdiger Haufen, die meisten aus seinem Volk von denen er gehört hatte kamen mit ihren übernatürlichen Kräften nicht klar und wurden zur Selenischen Kapelle auf die Avenna Flotille geschickt, wo sich die Priesterschaft um sie kümmerte.
Oder, wenn man's nicht so gut mit ihnen meinte, wurden sie nach M'Rhae verkauft. Darüber was dort mit ihnen geschah, konnte Nezzesh nur mutmaßen.
So oder so, die beiden waren für ihn ohnehin nicht gerade das vertrauen erweckendste Gespann und diese jüngste Enthüllung trug nicht dazu bei sein Vertrauen in die Zwei zu festigen.

"Mädel, das war schon mal die falsche Antwort." sagte Nezzesh dann und griff nach einer Rolle Panzertape, die er dann dem Pullesianer zuwarf.

"Brandmeister, ich hoffe du hast eine bessere Erklärung für mich, aber zu erst bindest du ihr jetzt die Hände aneinander und wickelst einen schönen Handschuh drum rumm."
User avatar
User

Seejn

Rank

Site Admin

Posts

79

Joined

Tue Sep 02, 2014 5:05 pm

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by Seejn » Wed Jun 29, 2016 5:44 pm

Der Pullesianer schaute zuerst leicht skeptisch zu Nezzesh rüber, schweifte dann in einen recht ernsten blick ab.
"Du weist schon dass das nichts bringt?! die Berührung ist nur ein Katalysator, ihre Fähigkeiten funktionieren auch ohne das.
Außerdem hatte ich gedacht wir hätten die Schläger auf der Station zurückgelassen, sieht aber aus als hätte ich mir einen direkt mit aufs Schiff geholt."
Er warf den Mantel und das Panzertape zu Boden, und begann langsam auf den Gonaroiden zu zugehen.
"Du willst es genau wissen? Frag die Dame, sie sah was ich bin. Wenn dir die kurze Fassung reicht, dann bin ich Jo. Pullesianer auf der Durchreise. Und falls es dir nicht bewusst ist, erkläre ich dir kurz etwas. Diese Typen dahinten, das waren Arkanier, wütende Arkanier. Und wenn ihr beide das Letzte gewesen wärt was sie zwischen meinem Abgang und ihren Fäusten wiedergefunden hätten, müsste ich dir wohl nicht erklären wie sehr sich der Reinigungsdienst gefreut hätte.
Und wenn du und dein Feuerwasser nichts dagegen haben, reparieren wir jetzt das Schiff. Ich habe einen Termin im Korenthal System einzuhalten..."
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by GAR » Wed Jun 29, 2016 8:08 pm

Nezzesh verschränkte die Arme vor der Brust, wobei er die Brechstange immer noch in Händen hielt und erwiderte Jo's Blick.
Natürlich war ihm bewusst, dass es ihm überhaupt nichts brachte den einzigen Typen der vielleicht wusste wie man das Schiff flog mit einem abgerissenen Stück Reeling zu bedrohen.
Aber es war gewiss auch nicht dämlicher, als einfach so wildfremden Leuten zu vertrauen, gerade in Anbetracht der Ereignisse die sich zugetragen hatten.
Bevor er etwas erwiderte nahm er noch einen tiefen Schluck und dann tippte er Jo das Brecheisen auf die Schulter.
"Wenn du den Ärger mit den Arkaniern nicht angezettelt hättest, wären wir gar nicht in den Schlamassel gekommen und ich will gar nicht wissen in was für einen Schlamassel du dich als nächstes stürzt.
Von mir aus, helfe ich dir, das Schiff zum laufen zu bringen, aber ich will dass du mich unterwegs wo absetzt, von wo ich gut weiterkommen kann. Und ich will irgendjemand diesem verwirrten Ding die Hände fesselt bevor sie auf wer weiß was für dumme Ideen kommt. Und ich pack die bestimmt nicht an.
User avatar
User

Seejn

Rank

Site Admin

Posts

79

Joined

Tue Sep 02, 2014 5:05 pm

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by Seejn » Thu Jun 30, 2016 5:23 pm

"Also Angezettelt würde ich jetzt nicht sagen"
Jo´s Pose lockerte sich, und er kratzte sich den Kopf,
"Ich würde vielmehr sagen, das es einfach eine Meinungsverschiedenheit gab. Ich brauchte diesen Kristall..." Er Schreckte plötzlich auf, und stürzte sich auf den mantel. "Bei den Propheten, der Kristall! Wo ist das misstding nur, ich hatte es doch irgendwo..."
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: The Search for Eternity - CEO 1019

by GAR » Thu Jun 30, 2016 7:57 pm

Nun wo sich der Pullesianer umgänglicher gab, entspannte sich auch Nezzesh und lies die Brechstange sinken.
Und als Jo nach seinem Klunker suchte konnte er sich seinen spöttischen Kommentar nicht verkneifen
"Tja, schon blöd wenn man nicht auf seine Wertsachen...." setzte er an und dann verlschlug es ihm den Atem, als ihn die Erkenntnis überkam, dass er seine Einkünfte aus dem Pharmazeutica Handel aus den Augen verloren hatte.
"Oh verdammt!" entfuhr es ihm dann und er wetzte hektisch in der Kabine auf und ab um nach seinen eigenen Wertgegenständen zu suchen.
"Mein Koffer! Scheiße, Nein!"
PreviousNext

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Powered by phpBB ® | phpBB3 Style by KomiDesign
cron