Der Weltraum. Eine Lebensfeindliche Leere. Hier finden die Großen Entdeckungen statt, Planeten, Phänomene und Kriege.
User avatar
User

IanNS

Posts

183

Joined

Fri Jan 23, 2015 2:04 am

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by IanNS » Sat Jul 16, 2016 11:35 am

Sie lächelt Yukiko an.
„Ich haben dir Emotionen und Bilder per empathischen direkt Kontakt geschickt, wir Talkarie teilen so, alles was uns im Kopf herum schwirrt.
Es ist eine tiefere Kommunikation als Sprechen.
Tut mir leid das es so, spontan war.“, sagte Zira zu Yukiko.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by Valkyrie » Sat Jul 16, 2016 3:11 pm

"is...ist in ordnung...."

Yukiko sammelt langsam wieder ihre gedanken zusammen und nahm wieder einen schluck von ihrem Tee.

Es verging noch ein weile, in der Yukiko und Zira sich über verschindeste sachen unterhielten, bevor ein Offizier der Grade in den besprechunsraum kam.

"Euer Hoheit, die abholung für Miss Zira wird in 10 minuten hier sein."

"Verstehe...Zira..."

Der blick der Kaiserin schwenkte zu Zira.

"Sie sollten sich fertig machen, Commander Lumakei warted nur sehr ungern."
User avatar
User

IanNS

Posts

183

Joined

Fri Jan 23, 2015 2:04 am

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by IanNS » Sat Jul 16, 2016 3:52 pm

Sie lächelt Yukiko wie immer freundlich an.
„Natürlich aber ich sehe es nicht das ich zu spät komme.
Bis später ehrenwert Kaiserin.“,sagte sie und ging zum Gardisten.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by Valkyrie » Sat Jul 16, 2016 6:12 pm

Der Gardist führte Zira umgehend auf den Vorhof des Palastes. Minuten später war auch schon das lauten dröhnen von Triebwerken aus der entfehrnung zu hören und ein Gunship kam im weiten Bogen zu einem landeanflug runter.
Unter tösenden Lärm setzte das Gunship gut 20 meter vor Zira und dem Gardisten auf dem Hof des Palastes auf.

Wenigen augenblicke später Öffnete sich die hintere Laderamp und ein offenbar einfacher Armee Offizier kam Zira entgegend.

"Miss Zira, folgen sie mir bitte."

Der Offizier führte Zira in das innere des Gunships, wobereits zwei Soldaten und eine weiter Offizierin warteden. Die soldaten selber hatt die gleich ausrüstung wie Zira sie schon am Raumbahnhof gesehen hatte, doch die Offizierin war von einem anderen schlag.
Sie hatte weiß silberndes Haarm welches ihr knapp über die Schultern gingen, sowie tief gelbe Augen. Ihre rute hatte eine braune tiefe frabe, wiederum ihre Ohren waren durch kypernetische ersetz. Ihr Feldanzug hatte ein dunkels Digital Urban muster und an ihrem linken oberschenkel holster, war ein schwere Revolver zu sehen.
Sie hatte ihre Ärmel hoch gekrempelt, doch war auf ihrem Oberarm ein abzeichen zu sehen, welches zwei silbernde gekreuzte schwerter vor einem bronzen schilde zeigte.

"Miss Zira nehme ich an."

Sprach die Offizierin, wärhend der Offizier Zira einen sitzplatz gegenüber der Offizierin zuwies und gleichzeitg das Gunship wieder startete.
User avatar
User

IanNS

Posts

183

Joined

Fri Jan 23, 2015 2:04 am

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by IanNS » Sat Jul 16, 2016 6:19 pm

„Ja, ich bin Zira.“, sagte die Bestätigend zu der Gardistin.
Sie fragte sich wie lange es dauern wird, bis niemand mehr in nekoianischen Militär diese Frage stellt.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by Valkyrie » Sat Jul 16, 2016 6:35 pm

"Freut mich sie kennen zulernen. Ich bin Commander Sanya Lumakei, Militärischer Nachrichtendienst."

Mit einem doch recht neugierigen Blick musterte die Nekoianerin, Zira.

"Von dem was mit die Kaiserin erzählt hatt, haben sie ganz schön für trubel am Hof gesorgt."

Ein leichtes grinsen ging über Sanyas Gesicht.
User avatar
User

IanNS

Posts

183

Joined

Fri Jan 23, 2015 2:04 am

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by IanNS » Sat Jul 16, 2016 6:44 pm

„Mehr oder minder freiwillig. Wobei ich hoffe das sie sehen wie nützlich Battlewizards und Combat-Sorceres sind. Ich bin keines von beiden sondern eine Seraphim, die höchste Klasse an Erwachten nach der Skala der Ascendancy.“, erklärte Zira.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by Valkyrie » Wed Jul 20, 2016 5:29 pm

Relativ unbedeindruckt zog Commander Lumakei nur eine ihrer Augenbrauhen hoch.

"Verzeihen sie mir meine offenheit Miss Zira, aber mir ist es völlig egal was sie sind. Solang sie mir das besorgen können was ich benötige, ist alles in ordnung."

Ein leichtes Rütteln aufeinmal ging durch das Gunship und augenblicke später war einer der Piloten über die sprechanlage zu hören.

"Commander, wir nähern uns Scarred Heaven, landeflug in 5 minuten."

Commander Lumakei tippe zweimal auf ihre schwarzes armband und antworte auf die druchsage des Piloten."

"Gut, bringen sie uns ruhig und sicher rein."

"Verstanden."

Mit einem erneuten Tippen auf ihr armband, unterbrach Lumakei den Funk zum Piloten.
Wenigen Minuten spätern dann setzte das Gunship unter heftigen zittern auf.

"Öffne Laderampe."

Rief einer der Soldaten und unter lautem zischen öffnete sich die rampe des Gunships.

Commander Lumakei fürhte Zira aus dem Gunship.

"Willkommen in Scarred Heaven Miss Zira."

Das Gunship hatte vor einem Hangar, in mitten eines rießigen Militärkomplexes aufgesetzt. Sowiet man sehen konnte, war das Gelände mit enormen Bunkeranlagen, Landebahnen, Verteidigungs Geschützen und anderen Einrichtungen übersät.
Lumakei und Zira waren kaum ein paar Meter gegangen, dann kam beiden auch schon ein Armee Geländwagen entegen kamm.
Der Fahrer hielt neben Lumakei und führ die seitenscheiben runter.

"Commander Lumakei, Fleet Commander Akumai schickt mich um sie abzuholen."

"Gut...steigen sie ein Miss Zira."

Commander Lumakei nahm zusammen mit Zira auf den rückensitzen des Geländewagen. Mit zügigen Tempo fihr der Fahrere los.
Es vergingen einige Zeit, an dene des Fahrzeug quer über die Basis fuhr und schließlich vor einem unscheibaren Bunker anhielt.
Der wachhabende Soldat überprüfte die ID des Soldaten und öffneten dann das Tor, welches ein Fahrzeug aufzug zum vorschein gab. Vorsichtig furh der Fahrer auf den Plattform des aufzugs und sekunden später arritieren mehere halterungen den Wagen auf der Plattform. Es folgte ein kurze warmsignal und unter roten licht setzte sich der Aufzug diagonal in bewegung.

10 minuten später ereichte der Aufzug sein Ziel und der Fahrer setzte sein fahrt durch einen Tunnel fort. Wenig später ereichte das Fahrzeug eine rießige Halle, wo dutzende Fahrzeug sowie ein großes, offnes Bunkertor.
Der Fahrer hielt dicht vor dem Tor und öffnete für Commander Lumakei und Zira die Tür.

Die soldaten am Tor überprüften kurz Lumakei und Zira, bevor beide durch das Tor schritten.
Kaum hatten beide die Bunkeranlage betretten, da kaum auch schon ein junger Offizier, der die selbe uniform wie Lumakei rtug, entgegend.

"Commander Lumakei."

Der Offizier verbeugte sich kurz und wärhend der Commander zu Zira sah.

"Miss Zira, das ist Leutnant Helix, mein Berater."

Der Offizier verbeugte sicherneut vor Zira, bevor die Gruppe sich wieder in bewegung setzte.

"Wie ist die Lage Leutnant."

Kam es nun fragend vom Commander.

"Gefanger Nr.2 ist wieder in seiner Zelle, Nr.3, 4, 6 und 8 werden noch auf ebene 6 verhört."

Der Commander nickte zufrieden.

"Und was ist mit Nr.10, ist er für den verhör mit Miss Zira schon bereit."

Mit einen mal verzog der Offizier sein Gesicht, als hätte er gewaltig Mist gebaut.

"Nr.10 wurde ihres befehls gemäß auf ebene 8 gebracht....allerdings haben sich ihre beiden....bluthunde, sich seiner schon angenommen."

Ein blick der verwunderung ging über das Gesicht des Commanders.

"Suzumi und Otsukai? Bei Kyra, haben sie denn nicht versucht die beiden davon abzuhalten, Leutnant?"

Vom Offizier folgte nur ein leises seufzend, bevor er antwortete.

"Bei allen Respekt Commander, aber hinsichtlich Suzumi und Otsukai....ich hänge an meinem leben, Commander"

Sichtlich genervt rollte Commander Lumakei ihre Augen.

"Hoffentlich hatt sich Suzumi diesmal *etwas* zurückgehalten..."

Es folgte ein minuten langer marsch und einen ritt mit dem aufzug, bevor die Gruppe ihr ziel ereichte.
Auf der 8th. ebene angekommen, folgte Zira den beiden Nekoianern zu einer unscheinbaren Tür, wo Lumakei kurz hielt.

"Wollen sie sich erst einmal ein Bild vom Gefangen machen Miss Zira oder diregt mit dem verhör beginnen?"
User avatar
User

IanNS

Posts

183

Joined

Fri Jan 23, 2015 2:04 am

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by IanNS » Wed Jul 20, 2016 5:43 pm

„Nein, danke. Ich will direkt zu hin, vielleicht lebt er ja noch.“, sagte sie zum Commander Lumakei.
Sie warf den Leutnant einen mitleidigen Blick zu, der Mangel an Mut und Pflichtgefühl war bedauernswert.
Zira hoffte das er mutiger war, wen er mal kämpfen musste, gegen richtige Feinde.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Die Reise und das Schicksal [CEO 1017]

by Valkyrie » Wed Jul 20, 2016 6:47 pm

"Einverstanden..."

Lumakai führte Zira eine Tür weiter, wo ein einfacher soldat wache stand. Der Commander öffnete die Tür und betrat zusammen mit Zira den Raum. Ein höchst eigenartiges bild erbaute sich vor Ziras augen.

Der Gefangen, ein männlicher Nekoianer mittlern Alters mit schwarzen haaren und ohren, saß, mit seinen händen hinter seinen rücken gefesselt, auf einem einfachen Stuhl.
Auf seinem schoss wiederum saß eine Nekoianerin, welche ihm mit einem arm umarmte, wärhend sie mit der anderen Hand dem gefangen ein Kampfmesser an die Kehle hielt. Sie hatte weiß blondes Haar, welches sie zu einem mittellangen pferdezopf zusammen gebunden war, wärhend ihre rute und ohren eine helle braune färbung hatten. Die uniform und die leichte kampfausrüstung die sie trug, wirkten schon etwas mitgenommen und ihre arme, welche komplett frei waren, waren mit tribal mustern tättowiert.
Angelehnt an die wand, stand eine weitere Nekoianerin im verhörraum, welche nur mit leeren Blick zusah. Sie hatte langes, schwarzes Haar und auch ihre Ohren waren schwarz. Sie trug fast die selbe ausrüstung wie die andere Nekoianerin, hatte aber an ihrer weste einige zusätzliche magazine Taschen.
Sie wirkte in ihrer erscheiung schon beinah elegant, im gegensatz zur anderen Nekoianerin, welche mehr chaotisch erschien.
Beide trugen jedoch bis auf ein wappen, welches einen goldene dolch zeigte, keine weitern erkennungszeichen.

"Ah, Commander...."

Die blonde Nekoianerin ließ ihren Kopf in den nacken fallen und sah mit einem breiten grinsen zu Commander Lumakei und Zira, wobei Zira an den Augen der Nekoianerin erkennen konnte, das die gute mehr als nur eine schraube locker hatte.

"Willkommen zurück Commander."

Sprach nun die schwarzhaarige Nekoianerin mit höflich klingender Stimme und richete ihren Blick auf den Commander und Zira.

"Tut mir echt leid Commander, aber ich hab aus dem süßen hier noch nix rausbekommen..."

Kam es nun mit einem bösartigen grinsen von der Blonden Nekoianerin.

Commander Lumakei seufzte nur und sah zu Zira.

"Miss Zira, darf ich vorstellen. Suzumi und Otsukai"

Der Commander drehte sich nun zur Blonden Nekoiaerin, welche sich wieder dem gefangen zugewendet hatte.

"Suzumi, das ist genug. Miss Zira übernimmt ab hier."

"Naaaah~"

Kam es protestierend von Suzumi, welche mit eine geschickten handbewegung ihr kampfmesser wieder in ihrer weste verschwinden ließ.

"Aber ich hatte gerade so viel spass mit dem süßen hier.....nicht wahr."

Mit einem schon beinah verführischen Blick erhob sich Suzumi vom schoss des gefangen, wobei sie ihm noch mit ihrer rute durch das Gesicht strich.

"Genug jetzt."

Der Commander schirtt mit Zira näher an den gefangen, welcher sichtlich erleichtert schien, das Suzumi nun weg war.

"Das ist ex Major Tristan Okai. Er hatt einige sehr wichtige information bezüglich eines vorfalls vor 3 wochen, bei dem die Terro Orgarnisation der er angehört, einen leichten Kreuzer in einem unsere Kolonial systeme gekappert hatt und unter ihrer Kontrolle gebtacht hatt."

Der Commander sah nun mit ernsten Blick zu Zira.

"Ich muss wissen wie sie das anstellen konnten und wo das Schiff jetzt ist....schaffen sie das?"
PreviousNext

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Powered by phpBB ® | phpBB3 Style by KomiDesign
cron