Der Weltraum. Eine Lebensfeindliche Leere. Hier finden die Großen Entdeckungen statt, Planeten, Phänomene und Kriege.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Wed Aug 10, 2016 11:49 pm

Augenblicklich erfolgte die antwort seitens der Galaxy Bandit.

"Verstanden, setzten uns in bewegung."


Mit geübten handgriffen fuhren Leon und Roy den antrieb der Galaxy Bandit hoch. Schnell baute das Schürfschiff tempo auf und schoss an den unzähligen frachtern die vor der Raumstation warteten vorbei.

Binne von minuten verschwand die Galaxy Bandit in einem wellen portal.

Einige Zeit später

Pünktlich traff die Quilie am vereinbarten Treffpunkt ein, wo die Galaxy Bandit bereits wartete.

"Quilie, hier Galaxy Bandit. Alles kalr bei euch? Wenn ihr bereit seit, führen wir das andock manöver aus."

Funkte Leon an die Quilie.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Thu Aug 11, 2016 10:42 am

Die Quilie trieb ersteinmal ungelenkt im Raum. Cintta konnte gerade nur mittels einer Überbrückung durch die Interkomm. Anlage auf das Kommunikationsrelais zurgreifen und musste erst ihre übliche Konsole für einen Moment verlassen.

"Grüß dich, Leon. Ich behalte den aktuellen Vector bei und lasse uns treiben. Geb mir einen Moment, um unsere Rotation zu neutralisieren, dann stehen wir zum andocken bereit. Die Cheffleute warten übrigends in der guten Stube auf dich. Aber nur mal so nebenbei, du hast nicht zufällig irgendwo eine Rolle von keterianischen Null-dreizehner Kabel rum liegen, oder?" kam Cintta's stimme dann über den Kanal und klang ganz dannach, als würde sie durch eine Atemmaske sprechen.
Im Hintergrund waren die charakteristischen Laute eines Löschmitteleinsatzes zu hören.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Thu Aug 18, 2016 2:03 pm

"Keine sorge, ich schick Roy mit ein wenig werkzeug rüber."

Gab Leon über funk durch, bevor er den kontakt abbrach.
Es vergingen einige Minuten bevor die Galaxy Bandit sich langsam der Quilie näherte und das andock manöver ausführte.
Minuten später dann klopfte Leon auch schon an die Luftschleuse der Quilie. Er und Roy, wlecher eine kistevoller werkzeug mit sich schleifte, trugen leichte Atemmasken.

Als Faeiryve dann schließlich unter lauten zischen die Luftschleuse öffnete, betrat Leon das schiff und sah sich um.

Er begrüßte geschwind Faeiryve und deute auf Roy.

"Cintta's hatt mir über funk mitgeteilt das ihr ein wenig werkzeug braucht, kannst du Roy zu Cintta's bringen? Deinen Chef finde ich schon alleine."

Leon hatte seinen Satz kaum beendet, da begab er sich auch schon geschwind in richtung Luccarths unterkunft. Am schott angekommen klopfte er ein paar mal und betrat den Raum.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Mon Aug 29, 2016 11:44 pm

Faeiryve war zunächst ein wenig überrumpelt, er hatte eigentlich darauf gehofft mit Leon ein paar Worte unter vier Augen wechseln zu können, aber das würde wohl nich ein wenig warten müssen.
"Geht klar." sprach er dann, mehr zu sich selbst, denn zu Leon, als dieser ihn wie stehengelassen im Korridor zurrück ließ.
"Na dann... hier entlang." wand er sich dann an Roy und brachte ihn zur Brücke.
Dort wartete Cintta schon sehnsüchtig auf ihre Ankunft, oder besser gesagt auf die Ankunft der Kabelrollen, die sich in dem Werkzeugkoffer befanden.
Roy selbst, so wie auch Faeiryve nahm sie zwar zur Kenntnis, in deren Anwesenheit sah sie aber wenig mehr als ein notwendiges Übel.
Luccarth wartete zusammen mit seinen Mitverschwörern im Esszimmer.
Ebenfalls anwesend waren Ellsaya und Suiko, Ellsaya erwzungener Weise, damit sie sich nicht verplappern konnte bevor Leon seinen Teil des Geldes sicher von Bord gebracht hatte und Suiko um sicherzustellen, dass man ihm seine Verschiegenheit angemessen vergelten würde.
Und Evee, von der ganzen Versammlung sichtlich verwirrt wartete, den Anwesenden mit Naschwerk und warmen Getränken auf.

Iquinieuqu öffnete Leon die Tür und rang für einen Moment erschrocken nach Luft, als sie das Pflaster und den Bluterguss sah.

"Oh Leon, mein Schatz, wie siehst du denn aus?! Komm, du setzt dich jetzt zu unserem anderen Lädierten und lässt dich versorgen."

Und mit diesen Worten buxierte sie Leon neben Luccarth und wartete ihm auf mit einer Schale würfelig geschnittenen Stücken von einer harzigen vermeindlichen Süßspeise.
Es handlete sich dabei auch tatsächlich um eine Art von Süßspeise, nur hatte Iqui das Rezept mit einigen schmerzstillenden Zutaten ergänzt, von denen einige auch als Rauschgift verwendet werden konnten.
Die Quili hatte von diesen besonderen Zutaten daher nur geringe Mengen an Bord, so dass schlichtweg nicht genug Stoff da war, um ein ausgedehntes Suchtverhalten entstehen zu lassen. Und wer auch immer an diesen Vorrat ran wollte musste zu erst einmal an Iquinieuqu vorbei.
Last edited by GAR on Thu Dec 29, 2016 10:38 pm, edited 1 time in total.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Mon Sep 19, 2016 5:58 pm

"Keine sorge Iquinieuqu, ich hab schon schlimmers durch gemacht."

Sprach Leon lachend und wandete seinen blick zu Luccarth.

"Bei Kyra Luccarth, du siehts aber auch übel zugerichted aus."

Mit einem doch recht besorgten blick begutachete Leon, den geschunden Avennati.

"Ich hoffe nicht das nichts all zu schlimmes vorgefallen ist."


Scharf ertönte nun Kellys stimme aus der ecke des Ess zimmer."

"Absolut nicht....wir sind nur von Mafia schlägern verprügelt wurden, mir hatt man ein Messer an die kehle gedrückt..."

"Kelly!"

Unterbrach sie nun Nex, welcher sie auch zugleich mit bösen Blick strafte.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Tue Sep 20, 2016 6:32 pm

Nex's Zurechtweisung gegen Kelly kam keinen Moment zu früh, Iquinieuqu mochte die Nekoianerin nicht sonderlich und hatte ihre andere Vorstellungen als Leon, wenn es um die Maßreglung von Besatzungsmitgliedern ging.
Kelly gehörte zwar nachwievor nicht zu ihrer Mannschaft, aber an Bord ihres Schiffes setzte sie die Einhaltung einer gewissen Ettikette vorraus und sie sah sich sehr wohl dazu berechtigt diese durchzusetzen.

"Also," ergriff Luccarth dann das Wort " die ganze Aktion hat wesentlich mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als du vermutet hattest und ich musste am Ende einen noch einen Botengang für die Blutzahn Familie erledigen, damit sie uns gehen ließen.
Und wie du siehst, sind manche von den Halunken ein wenig Handgreiflich geworden.
Der Blutzahn Boss hat uns übrigends ein Handgeld für den Ärger gegeben, aber das will ich schon mal als Schmerzensgeld.
Außerdem, wir haben mehr oder weniger eine Waffenlieferung an eine der Parteien in einem laufenden Bandkrieg geschoben, heißt
ich würde mich in Acht nehmen, den Leuten von der Schwarzen über den Weg zu laufen.
Ich glaub zwar fast nicht, dass die Wind davon bekommen haben, dass wir den Blutzähnen die Waffen gebracht haben, aber falls doch will ich's nicht aus erster Hand erfahren."
Last edited by GAR on Thu Dec 29, 2016 10:33 pm, edited 1 time in total.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Thu Dec 29, 2016 5:18 pm

Schon beinah ungläubig starrte Leon zu Luccarth. Sich am kopf kartzend nahm Leon platz und fing an, an der süßen knabberei, die ihm Iquinieuqu, zu kauen.

"Bei Kyra...."

Leon blickte erneut zu Luccarth. Dem Nekoianer war deutlich anzusehen das er zu tiefst beschämt darüber war Luccarth und seine crew in gefahr gebracht zu haben.

"Luccarth....tut mir leid das ich in solche schwierigkeiten gebracht hab."

Leon senkte seinen kopf kurz als er sich entschuldigte, wobei seine ohren sich senkten, ein zeichen dafür das er sich mehr als unwohl fühlte.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Thu Dec 29, 2016 11:15 pm

Luccarth wischte diese Demutsbezeugung mit einer ausladenden Handgeste vom Tisch, wobei er er auch gleich die Gelegenheit nutze nach einem Stück Rauschkuchen zu greifen.
"Ach Unsinn." brachte er dann mit vollem Mund hervor und seine nächsten Worte verrieten, dass er wohl schon mehr als genug Kuchen zu sich genommen hatte "Ab und zu hab die ich Wahl mit Arkaniern um mein Bergungsgut streiten, oder meinem Engelchen zu beichten, dass ich ein Wrack habe liegen lassen, also dass nenne ich mal Schwierigkeiten."
Luccarth wurde sich seiner eigenen Worte erst durch den Moment der beklemmenden Stille bewusst, der ihnen folgte.
"...Ähm..." fing er dann an und sah Hilfe Suchend in die Runde.
Iquinieuqu zeigte sich dadurch aber in keinster Weise gekränkt.
"Ist schon gut, mein Schatz. Aber es waren Pullesianer." sagte sie und hauchte ihm einen sanften Kuss auf die Lippen, derweil sie ihre Arme um ihn legte.
"Aber wenn dir nichts schlaues einfällt, dann iss deinen Kuchen und gib Ruhe. Ja?"
Dannach wand sie sich an Leon.
"Also dann, wo wir das hinter uns haben, wie sehen deine nächsten Pläne aus?"
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Fri Mar 17, 2017 10:29 pm

Leon hob langsam seine kopf auf Iquinieuqu frage, wobei ihm die schmä noch immer ins gesicht geschrieben schien.

"Nun...ich werde euch euren versprochenden anteil geben Iquinieuqu"

Mit nachdenklichem Blick sah Leon in die runde. Irgendwie musste er das ganze wieder gut machen und nach einigen Augenblicken kam ihm auch die passende idee.

"Und ich lade euch zu einer dicken Feier auf Laiatan 16 ein. Als kleine wiedergut machung. Was halted ihr davon?"

Erwartungsvoll sah Leon zu Luccarth und seiner Frau.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Sun Mar 19, 2017 11:20 pm

In Luccarth ließ sich von dem Vorschlag begeistern, ohne weitere Übrtzrugungsarbeit zu brauchen.
"Klar, großartige Idee, wir sind der Mannschaft so wie so noch einen Landgang schuldig. Da können wir das gleich unter einen Hut bringen." stimmte er zu, ohne weiter darüber nachzudenken.

Iquinieuqu stand dem Vorschlag aber nicht mit der gleichen uneingschrenkten Aufgeschlossenheit gegenüber wie ihr Gatte.

"Also eigentlich gib da immer noch ein Wrack welches wir baldig bergen sollten, bevor sich jemand anderes darum annimmt."
stelle sie fest und starrte in erwartung enttäuschter Blicke in die Runde.
"Andererseits," sagte sie dann und zog einen Novalithkristall aus der Tasche.
Es war der viertschönste der Kristalle, die sie Leon abgeschatzt hatte und zwar desswegen, weil der Anblick dieser Kristalle für sie immer noch so wunderschön und neu war, dass sie immer einen dabei haben wollte, während sie zeitgleich aber auch nicht ristkieren wollte, dass den anderen etwas zustößt.
"Weißt du Leon, ich bin zur Zeit ziemlich neugierig darauf, wie man diese Prachtstücke findet. Sagen wir mal ich könnte den neuerlichen Umweg als Investition zur Erschließung eines neuen Geschäftsfeld ansehen, dann stünde dem Risiko auf verlorenes Bergungsgut die Chance auf einen langfristigen Zugewinn gegenüber.
Was meinst du, können wir uns da einig werden?"
PreviousNext

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

Powered by phpBB ® | phpBB3 Style by KomiDesign
cron