Der Weltraum. Eine Lebensfeindliche Leere. Hier finden die Großen Entdeckungen statt, Planeten, Phänomene und Kriege.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Sat Feb 20, 2016 10:56 am

Es herschte reger verkehr vor der Nekoianischen Sammel- und Umschlag Raumsation Laiatan 16, als sich in einiger entfehrnung ein weiters Wellen portal öffnete und ein Schürfschiff, welches von Dellen und Rost übersät war, zum vorschein kam.
Sichtlich gerstresst stöhnte der Fluglotse der Latain 16 vor sich hin, als die Sensore der Raumsation das Schürfschiff erfassten und er das üblich Funk protokoll durch gehen wollte.

"37 Schiffe in der warte schlange und ein scheis dreck an verlade crew..."

Murmelte er angesäuert vor sich hin, bevor er das Schüfschiffe anfunken wollte, ihm jedoch der Funker des Schürfschiffe zuvor kam, was seine laune nicht wirklich verbesserte.

"Laitain 16, hier Funker Taikan vom Asteroiden Schürfschiff Galaxy Bandit, erbitten dandock erlaubnis."

Missmutig nahm der Fluglotse einen schluck aus seinem becher neben seiner konsole, bevor er sein Headset zurecht rückte und mit freundlicher gespielter stimme antworte.

"Galaxy Bandit, Laitan Flugkontrolle hier. Was ist der grund für ihren aufenthalt. Sämtliche verladedocks sind im moment belegt."

Gepsannt warte der Fluglotse nun, mit welchen ausrede der Funker der Galaxy nun kommen würde, um sich in der warteschlange vordrängeln zu können.

"Flugkontrolle, Galaxy Bandit hier. Wir haben keinerlei Güter zu verladen und würden nur ein paar Stunden bleiben.."

Erstaunt hob der Fluglotse eine augenbrauhe und sah auf den Holobildschirm, um zu sehen, welche von den normalen Andockrampen noch frei.

"Galaxy Bandit, Flugkontrolle hier. Andockrampe 7 ist frei. Ich schreib sie für 4 stunden ein."

"Verstanden Flugkontrolle, Galaxy Bandit ende"

Folgte es prompt vom Schürfschiff, bevor es sich langsam in bewegung setzte und der Fluglotse die Funkverbindung unterbrach.

"Ich brauch urlaub..."

Murmelte er ein weiters mal vor sich hin, bevor er die Galaxy Bandit in seine Liste eintrug.
Währenddessen schob das Schüfschiff sich langsam an unzähligen Schiffen vor der Station vorbei, in richtung der ausgewählten Laderampe. Es vergingen einige minuten bevor das Schiff an den der Station erfolgreich andockte und das Schott der Rampe sich öffnette. Nun öffnete sich mit einem lauten zischen das Schott zum Schürfschiff und ein männlicher Nekoianer mittleren alters, wesen faltige und vernarbtes Gesicht davon zeugte das er bereits viele geschürft hatte, sowie ein ebefalls männlicher, hünenartiger Lamia verließen das Schiff. Nach einem scan und enigen frage vom Sicherheits Team am ende der rampe setzte die zwei ihren weg ins innere der Station fort.

"Bei dem andrang hier könnte man ja meinen das hier keiner ne ahnung was zu hause passiert ist Leon"

Kam es vom Lamia als die gruppe ein große schott passierte und sich nun im Zentrum des Raumsation befand, welches voll mit Handelsständen, Gütern und Wesen aus allen ecken der Galaxie war.

Mit einem sekptischen Blick sah der Nekoianer zu seinem gefährten und rückten sich den Kragen seines beigen frabigen, völlig zerknitterten Trenchoat zurecht.

"Die credit geile sau von Eigentümer würde die Staion noch nicht mal dann dicht machen wenn man ihm ne Waffe an den Kopf drücken würde Nex"

Gab der Nekoianer von sich, als sie sich ihren weg durch die masse bahnten. Vom Lamia folgte nur ein kurzen lachen, geparrt mit einem zischen auf die antwort seines gefährten.

"Wie dem auch sei, unser Freund sollte schon am Treffpunkt sein"

Sprach Leon und ging zielstreppig in rIchtung einer Bar mit den Namen "Nova Flux" zu. Nach einem kurzen prüfenden Blick von der Securtiy vor der Bar, betratten beide die Bar durch das Schott. Die Bar selber war gut besucht und der Bar Keeper, welcher ein Lamia war, mixte einem drink nach dem anderen, wärhend eine junge Nekoianische Kellnerin von einem Tisch zum nächsten zum nächsten eilte.
Noch während Leon mit Nex auf die Theke zu ging, wanderte sein Blick in alle richtung, in der Hoffnung seinen alten freund zuerspähen.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Sun Feb 21, 2016 2:07 pm

Wortwörtlich in der dunkelsten Ecke der Bar rührte sich eine Gestalt und winkte ihm zu. Es war sein alter Freund Luccarth, ein Avennati der gebrechlichen sorte.
Sein Exosuite den er brauchte um sich bei normaler Schwerkraft bewegen und seine eigenen Lebenerhaltungssysteme mittragen zu können quiteschte und klapperte bei jeder Bewegung.

"Leon, hier hinten." rief er und wies seine beiden Spießgesellen, an Platz zu machen.
"Ich nehme an du erweist mir deine Gastfreundschaft?" was eine Aufforderung darstellte nachher die Barrechnung zu bezahlen, da er der Bittsteller war.

Seine beiden Handlanger räumten ihre Plätze. Es waren ein männlicher Avennati und eine weibliche Avennati der rabiater erscheinenden Sorte in abgetragenen Uniformen.
Luccarth war ja ein überzeugte Puritaner und stolz auf seine reinrassige Abstammung, aber er heuerte immer wieder gerne Mischlinge an. Sie jammerten weniger und konnten härter anpacken als Reinblüter und außerdem hatten sie einen abschreckenden Effekt auf Kravallmacher.

"Also mein Freund, was kann ich tun um dir den Tag zu trüben?."
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Sun Feb 21, 2016 4:19 pm

Mit einem kurzen lachen setzte sich Leon gegenüber von Luccarth und sah zu Nex.

"Nex, sei so nett und besorg uns ein paar Drinks"

Der Lamia nickte nur stumm und begab sich zur Theke, während sich Leon wieder Luccarth zuwandte.

"Ich komm direkt zur Sache Luccarth. Ich brauch deine Hilfe."

Leon lehnte sich in seinem stuhl zurück und nahm einen der Drinks entgegen den Nex brachte.

"Es ist ziemlich riskant, aber es könnten ne menge Credits für dich einbringen.....biste intressiert?

Leon zippte kurz an seinem Drink und lehnte sich wieder nach vorne, gespannt auf die Antwort des Avennati.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Sun Feb 21, 2016 4:53 pm

Luccarth nahm ebenfalls einen Zug von seinem Drink, nur halt vorsichtig und ließ dem Geschmack ein wenig Zeit um zu wirken. Dabei wies mit einem dezenten Kopfnicken auf seine Begleiter hin und räusperte sich leicht, es war ein Hinweiß an Leon, dass er vor seinen Leuten nicht zu offen sprechen sollte.

"Also Leon, du weißt doch, du bist Familie. Sag mir einfach wie ich dir helfen kann und wir lassen uns was einfallen. Über Geld brauch man da gar nicht erst lange reden." In Leons Fall meinte er das vielleicht sogar auch so, in jedem Fall wollte er aber das Gesprächstema von Währungsmitteln wegleiten.
Es war zwar nicht so als vertraute er dem Burschen und dem Mädel nicht, denn sonst hätte er sie nicht als Aufpasser mitgenommen, aber Sätze mit Wörtern wie "sehr viel" und "Geld" konnten auch in geregelteren Verhältnissen schnell Probleme hervorrufen.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Sun Feb 21, 2016 5:02 pm

Leon verstand die geste seitens Luccarth und nahm einen kräftigen schluck, bevor er das gespräch fort führte.

"Ich nehme mal an, du hast noch nicht gehört was auf Ultarium und Opera passiert ist?"

Leons gesichtsausdruck wurde etwas ernster, ein unheilvolles zeichen für schlechte nachrichten.
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Sun Feb 21, 2016 5:34 pm

"Nicht so richtig, wenn du auf etwas spezielles hinaus willst. Was sich so rum spricht werden die Zeiten gerade etwas rauer bei euch. Die Penner denen ich mein Metall verkaufe drehen davon übrigends hohl und ziehen desswegen was auch immer für Gründe aus den Ohren um die Tonnenpreise zu drücken. Wie dem auch sei." Luccarth seufze und hielt einen Moment Inne um zu überlegen, wie er seinem Freund die kommenden Worte mitteilen sollte.

"Wie dem auch sei" fuhr er dann gedämpfter fort. "Ich weiß von einigen anderen Händlern die auch zwischen den Flottillen und dem Nekoianischen Raum unterwegs sind. Nicht alle von denen machen ihr Geschäft mit so harmlosen Gütern wie ich."
Last edited by GAR on Sun Feb 21, 2016 10:14 pm, edited 1 time in total.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Sun Feb 21, 2016 5:48 pm

"Mehrfache Bomben Anschläge Luccarth"

Kam es trocken von Leon, worauf er sein Glas in einem Zug leerte.

"Gibt im Moment noch keine Opferzahlen, aber die Offiziellen vermuten diese Paramilitärische Freiheitsbewegung -Pandeische Befreiungsfront- dahinter."

Leon gab Nex eine Handzeichen, worauf Nex sich auf den weg machte noch einen drink für seinen Captain zu holen.

"Als folge herrscht gerade ein System weiter shutdown auf allen Raumhäfen und Handelsstation."

Missmutig nahm Leon seinen zweiten Drink entgegen.

"Ich hab ne Ladung Erz ab zu liefern um meine Crew und die Reparaturen am Schiff bezahlen zu können....."

Leon unterbrach seinen Satz und kippte den Drink in einem Zug runter.

"Ich kann nicht warten bis der shutdown vorbei ist....also muss ich dort hin wo es keinen interessiert was zu hause passiert.....Nebula 3"
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Sun Feb 21, 2016 6:53 pm

Als Nex sich durch den Raum bewegte, beobachtete das Avennati Mädel ihn mit gebannten Blicken. Sie hatte schon so manches über die Lamia gehört, aber sie hatte noch nie einen zu Gesicht bekommen.

"Ellsaya, jetzt starr doch nicht herum wie ein schwereloses Phorr. Was soll Nex sich dabei denken?" warf er ihr beiläufig an den Kopf, als es ihm peinlich wurde.
Dann nahm Luccarth selber einen etwas tieferen Schluck, während Leon mit seinen Ausführungen fortfuhr.

"Nun," antwortete er dann auf den Nekonianer "ich denke meine Mannschaft hätte nichts gegen einen unerwarteten Landurlaub einzuwenden. Und außerdem, schaffen wir zwei es ohnehin viel zu selten zusammen zukommen, also ich bin dabei."

Dann warf Luccarth einen tadelnden Blick zu Ellaya, die darauf genervt ein paar Worte auf Avennat grummelte.
User avatar
User

Valkyrie

Posts

223

Joined

Thu Apr 02, 2015 8:54 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by Valkyrie » Sun Feb 21, 2016 7:11 pm

"Super"

Gab Leon von sich und klatschte zu frieden die Hände zusammen.
Dann segelte sein blick zur nekoianischen Kellnerin und rief lautstark.

"Einmal zahlen bitte"

Geschwind kam die junge Nekoianerin, welche ein blaues einseitiges schulterfreies Hemd, sowie schwarze Bikershorts mit Gürtel, woran ein Pad und eine kleine Tasche hing.

"Okay, dreimal Giftzahn...das macht 9 Credits"

Sprach sie und öffnete ihre kleine Tasche, in der Wartung, wechsel Geld rausgeben zu müssen.

"Schon in Ordnung"

Sprach Leon und reichte der jungen Kellnerin 20 Credits.

"Der Rest ist Trinkgeld"

Mit strahlendem Gesichtsausdruck nahm die Nekoianerin die Credits entgegen.

"Vielen dank, ich wünsche noch einen schönen Tag"

Als die Kellnerin dann zum nächsten Tisch ging, drehte sich Leon wieder zu Luccarth.

"Wir müssten dann noch ein paar Feinheiten auf meinem Schiff klären."
User avatar
User

GAR

Rank

Grand Admiral

Posts

173

Joined

Sun Jan 25, 2015 12:38 pm

Re: Eine Hand wäscht die andere ( CEO 1016)

by GAR » Sun Feb 21, 2016 7:27 pm

"Ist klar. Faeiryve, Ellsaya, ich häng mich dann mal bei Leon und Nex an. Ich sag bescheid, wenn ihr mich abholen sollt, geht derweil aufs Schiff zurück." wies Luccarth seine Leute an.
Danach leerte er zügig sein Getränk, nur um nach seiner Atemmaske zu greifen.
Als Reinblüter machten ihm die Auswirkungen von alkoholischen Getränken sehr schnell zu schaffen.
"Nex, wenn ich Hilfe brauche um den Weg zu finden, kann ich mich doch auf dich verlassen, nicht wahr?"

Faeiryve und Ellaya taten derweil wie der Boss gesagt hatte. Letztere blieb beim gehen allerdings noch mal stehen um dem Lamia einen letzt neugierigen Blick zu zuwerfen.
Next

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Powered by phpBB ® | phpBB3 Style by KomiDesign
cron